best offline web site generator software

AKTUELLES

Hilfe während der Startphase für Existenzgründer
IHK-Sprechtag am 5. September 2017 gibt kostenlose Informationen

Für alle, die sich selbstständig machen möchten, bietet die IHK Stade am Dienstag, den 5. September 2017, von 14:00 bis 18:30 Uhr einen Existenzgründungssprechtag an. Die Veranstaltung ist kostenlos und findet in der Industrie- und Handelskammer Stade, Am Schäferstieg 2, 21680 Stade, statt.

Eine Existenzgründung sollte gut vorbereitet sein. Wer den Schritt wagt, benötigt eine gute Geschäftsidee und ein überzeugendes Unternehmenskonzept. Ein betriebswirtschaftliches Grundwissen, Branchenkenntnisse und vor allem praktische Erfahrungen sind wichtige Vo-raussetzungen für einen erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit.

Referenten der IHK Stade und der NBank informieren über die Erstellung von Businessplänen, Finanzierung und öffentliche Hilfen, soziale Absicherung und betriebliche Versicherungen, Kunden, Wettbewerb und Gewerberecht. Einen Überblick über steuerliche Anmeldepflichten, Buchführung und steuerrechtliche Grundlagen wird Herr Steuerberater Bümmerstede aus Stade geben.

Kontakt: 

Frank Graalheer

Gründung und Förderung | Recht und Steuern

Tel.: 04141/524-138

Fax.: 04141/524-222

E-Mail: frank.graalheer@stade.ihk.de




Wie kommen Gründer und bestehende Unternehmen an Fördermittel?
NBank-Beratungssprechtag der IHK Stade am 5. September 2017

Informationen rund um Förderprogramme, Finanzierungswege und die erforderlichen Antragsunterlagen für Gründung und Investitionsvorhaben bestehender Unternehmen bietet der NBank-Beratungssprechtag am 5. September 2017 von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr in der IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum, Am Schäferstieg 2, 21680 Stade. Neben den klassischen öffentlichen Finanzierungshilfen in Form von Darlehen, Bürgschaften und Zuschüssen stehen auch alternative Finanzierungsinstrumente im Focus des NBank-Beratungssprechtages. Vertreter der Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank) und die Finanzierungsexperten der IHK Stade stehen interessierten Unternehmen für eine kostenfreie Individualberatung zur Verfügung. Im Rahmen eines Einzelgesprächs kann geklärt werden, ob und wie ein Vorhaben mit öffentlichen Mitteln unterstützt werden kann. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich. 

Interessierte Gründer und Unternehmer können sich für eine kostenfreie Individualberatung bei der IHK Stade anmelden:

IHK Stade, Frank Graalheer, Tel: 04141/524-138, E-Mail: frank.graalheer@stade.ihk.de





Existenzgründung in der Kreativwirtschaft
Malerschule – Deck 2 in Buxtehude

In direkter Nachbarschaft zum Kulturforum am Hafen in Buxtehude, dem Veranstaltungsort des Gründungsforums 2016, sind in der Malerschule neue Räumlichkeiten für Kreative entstanden. Im 1. Obergeschoss ist mit „Deck 2“ die Kreativwerkstatt eingezogen. Die beiden Existenzgründerinnen, Simone Kleinheinz und Tina Makareinis-Chamouni, bieten einen Werkstatt- und Atelierbetrieb mit Ausstellungsflächen und Verkaufsmöglichkeit für kreative Köpfe an. Interessierte aus allen Bereichen der Kreativwirtschaft können einen eigenen Arbeitsbereich im Deck 2 anmieten – individuelle Flächengrößen stehen zur Verfügung. 

Darüber hinaus sind Workshops und Kreativevents geplant. 

Die Hansestadt Buxtehude sieht viel Potential in der Gründungsidee, die gleichzeitig auch wichtiger Impulsgeber für die Stadtentwicklung sein kann – macht sie doch die kreative Landkarte um einen neuen und gleichzeitig einmaligen Standort in der Region reicher.

Weitere Informationen unter www.malerschule-deck2.de oder direkt per E-Mail an: info@malerschule-deck2.de